Der Fotograf Will Burgdorf (1905 –1944)

  • Geboren am 25.09.1905 in Hannover als Sohn des Kaufmanns Wilhelm Burgdorf aus Holle und seiner Frau Therese, geb. Zimmermann aus Hannover-Linden.
  • Kindheit und Jugendzeit im Haus der Eltern in der Voßstraße 32A in Hannover.
  • Anfang der 1920er Jahre fotografische und künstlerische Ausbildung in Dresden im Atelier Bruno Wiehr, ansässig an der Prager Straße mit Filiale an der Plattleite, Dresden.
  • Privatunterricht bei dem Zeichner, Lithografen, Bildhauer und Akademieprofessor Friederich Brodauf (Dresden 1872 – 1939 Edwards, USA) am Rissweg bzw. in seinem Atelier Martiniweg, Dresden-Loschwitz (Weißer Hirsch)
  • Im Hause Brodauf macht Burgdorf die Bekanntschaft mit Maria Wolff, geboren am 01.04.1900 in Dresden-Loschwitz, Tochter des Majors Compe Wolff und seiner Frau Marie Margarethe Wolff, geb. Baessler. Maria Wolff ist mit der Tochter Ilse Brodauf befreundet.
  • Heirat zwischen Will Burgdorf und Maria Wolff am 26.11.1927 in Dresden.

Theatermuseum Hannover
Prinzenstrasse 9
30159 Hannover

20|10|18 – 17|03|19